Was tun für Erfolg in der Online-Partnersuche?

Die Zeiten, in denen Online-Partnersuche anrüchig wirkte, sind längst vorbei. Unzählige Paare haben sich bereits online gefunden und der Trend ist ungebrochen. Es scheint so einfach zu sein: Bequem vom heimischen Sofa aus kann ich aus einer großen Zahl von Partnern auswählen und viele seriöse Online-Partnerbörsen bieten ihre Dienste an. Anonym kann ich mit Zeit und Muße in fremde Lebensläufe eintauchen. Alle Informationen über den anderen sind für mich verfügbar – ganz gleich ob Bild oder persönliche Lebensgeschichte.
In der virtuellen Welt des Internets kann ich ganz entspannt meine Vorauswahl treffen und vom Sofa aus die Kommunikation mit den Menschen beginnen, die mir interessant erscheinen. Und Untersuchungen und Statistiken scheinen es zu belegen: Partnerschaften entstehen online nicht nur häufiger, sie sind auch stabiler als die, die im realen Leben geknüpft werden.

Wie trägt mein Profil zum Erfolg beim Online Flirten bei?


Die Online-Partnersuche liegt also eindeutig im Trend und wird auch erfolgreich sein, wenn man Folgendes beachtet: Alle Online-Portale bieten zur Selbstdarstellung ein eigenes Profil. Dieses Profil ist die Visitenkarte, die den Weg zum Gegenüber ebnet. Hier habe ich die Gelegenheit, alle meine Vorzüge ins richtige Licht zu stellen. Klar, ein wenig Posing ist durchaus erlaubt, trotzdem aber sollte ich hier unbedingt bei der Wahrheit bleiben. Und das nicht nur, weil man eben einfach nicht schummelt, sondern weil man beim weiteren Kontakt eben tatsächlich auffliegt, wenn man hier sehr großzügig mit der Wahrheit umgegangen ist. Stellt Eure Vorzüge wirklich gut heraus, aber vergesst auch Eure kleinen Fehler nicht. Das ist nicht nur ehrlich, es macht Euch auch sympathisch. Denn nur derjenige, der zu seinen kleinen – und vielleicht auch größeren – Fehlern steht, wirkt einfach authentisch.


Wie funktioniert das „Spiel“ bei der Online-Partnersuche?

Natürlich unterliegt die Online-Suche nach dem richtigen Partner, in den man sich verliebt bestimmten Regeln – ganz wie im richtigen Leben auch. Eine Regel lautet ganz klar: Alles, was ich über mich schreibe, sollte so ehrlich wie möglich sein und jeder, der Interesse an mir hat, muss so schnell wie möglich kontaktiert werden. Selbstverständlich ist es sehr einfach, ein falsches Bild von sich zu vermitteln, denn das Alter kann um ein paar Jahre nach unten korrigiert werden, der Beruf muss nicht der wirkliche sein und selbst die Fotos können veraltet, wenn nicht sogar verfälscht sein. Aber erwarten wir nicht auch von unserem Gegenüber Ehrlichkeit? Ebenso ehrlich sollten wir selbst sein. Und wenn wir Interesse an einem Kontakt haben, sollten wir den anderen auf gar keinen Fall über Gebühr warten lassen. Selbst dann, wenn der andere nicht unseren Wünschen entspricht, sollten wir es ihm so früh wie möglich mitteilen. Höflich und respektvoll verschicken wir sowohl Zu- als auch Absagen und bei Desinteresse weiß der andere sofort, woran er ist. Schließlich wollen wir selbst ja auch nicht ratlos und enttäuscht zurückbleiben.

Warum sollte ich ein Kennenlernen nicht zu lange herausschieben?
Bei einem Kennenlernen über eine Kontaktbörse im Internet besteht leicht die Gefahr, dass man den richtigen Zeitpunkt für ein persönliches Treffen versäumt, weil man sich ja daran gewöhnt hat, schriftlich zu kommunizieren. Sobald sich also ein entspanntes Miteinander zum Online-Partner entwickelt hat, ist es an der Zeit, diesen persönlich kennenzulernen. Bringt es der Dating-Partner nicht über sich, das Thema „Treffen“ von selbst anzusprechen, macht ruhig den ersten Schritt. Und hier hat es sich bewährt, ein solches Treffen nicht bis zum letzten „Programmpunkt“ durchzuplanen, sondern es bei einem einfachen Treffen zu belassen. Ein volles Programm mit Abendessen und Kino beispielsweise ist in den meisten Fällen dann doch ein wenig zu hoch gegriffen. Verabredet Euch ruhig erst einmal zu einem Kaffee und wenn Ihr Euch dann noch sympathisch seid, könnt Ihr Euch auf Euer zweites Date freuen. Erfüllt Eure Verabredung Eure Erwartungen jedoch nicht, bleibt Euch dann ein langer, möglicherweise schweigsamer und peinlicher Abend erspart.

Welche Tipps kann ich beherzigen, damit meine Partnersuche erfolgreich wird?

Ein paar wenige Dating Tipps können hilfreich sein, damit die Partnersuche online zum ersten Schritt ins Glück wird:

  • Meldet Euch nicht bei so vielen Portalen wie möglich an, um möglichst viele potentielle Partner kennenzulernen. Das ist keine gute Idee und Enttäuschungen sind vorprogrammiert. Meldet Euch nur bei ein oder zwei Plattformen an, dann habt Ihr genügend Zeit, Euch auf interessante Kandidaten zu konzentrieren.
  • Fasst Euch ein Herz und tut bei Interesse den ersten Schritt. Bei Menschen, die sich in einem Online-Portal angemeldet haben, könnt Ihr von grundsätzlichem Interesse ausgehen und die meisten freuen sich, wenn sie nicht immer den Anfang machen müssen und werden sehr gerne antworten und sich mit Euch verabreden.
  • Achtet bei E-Mails peinlich genau auf Rechtschreibung und Grammatik. Hier könnt Ihr nur positiv auffallen. Seid also sorgfältig bei Euren Antworten.
  • Zeigt Gefühle! Und seid offen, denn derjenige, der Euch anschreibt, hat immer eine Chance verdient, auch wenn er vielleicht nicht genau Eurem Anforderungsprofil entspricht. Immerhin fand er Dich so interessant, dass er Dich kontaktiert hat. Und wer sagt denn, dass man auf einer Online-Partnerbörse nicht auch gute Freunde finden kann?

Was muss ich tun, wenn ich den passenden Partner gefunden habe?

Hier muss man eines ganz klar sagen: Eifersucht ist bei der Online-Partnersuche völlig fehl am Platz. Ihr müsst immer davon ausgehen, dass derjenige, der sich hier angemeldet hat, gleichzeitig mit mehreren Personen flirtet. Dafür ist er ja dort und man selbst sollte es auch nicht anders handhaben. Und mit jemanden, den man anziehend und nett findet, über andere Kandidaten zu sprechen, sollte ganz einfach tabu sein. Tut das Gegenüber es trotzdem, sollte man selbst ganz charmant und souverän das Thema wechseln.

Wie lautet also das Resümee zur Partnersuche im Internet?
Ganz wichtig ist es, so ehrlich wie möglich zu bleiben und dabei sein Licht weder unter den Scheffel zu stellen noch zu übertreiben. Rechtschreibung und Grammatik dürfen beim E-Mail-Verkehr auf gar keinen Fall vernachlässigt werden, denn man selbst erwartet ja auch Sorgfalt und Mühe bei den Antworten, die man bekommt. Und ist der mögliche Partner einmal gefunden, darf man den Zeitpunkt für ein Treffen auf gar keinen Fall verpassen. Garantien gibt es auch in Zeiten des Online-Datings keine und gar so sehr unterscheiden sich die Ratschläge auch nicht von denen für ein Kennenlernen im realen Leben. Wichtig ist vor allem eines: Eine Partnersuche, die online Erfolg hatte, ist sicherlich mindestens so erfolgreich und stabil wie die, die sich im realen Leben angebahnt hat. Die Devise heißt also: Nutzt die Chance und greift zu!

Weiterführende Links