Was tun gegen Langeweile?

Jeder kennt sie, jeder hasst sie, keiner liebt sie, sie tritt immer wieder auf, ja richtig die Rede ist von der Langeweile. Sie begegnet einem in vielen Situationen und je länger sie sich hält desto nervenaufreibender wird sie. Doch wie es genau so viele Situationen gibt in denen sie vorkommt, gibt es mindestens doppelt so viele Methoden gegen die Langeweile vorzugehen. Was man gegen Langeweile machen kann haben wir uns in der Redaktion ebenfalls überlegt. Also haben wir euch einige Situationen in denen Langeweile vorkommt heraus gesucht mit Tipps und Ideen, was man in diesen Situationen tun kann.

Was tun gegen Langeweile zu zweit oder mit Freunden?

Langeweile gibt es nicht nur dann, wenn man ganz alleine ist, es gibt sie auch, wenn man zu zweit ist, mit dem Freund, dem Kumpel oder einer Freundin etwa. Hin und wieder kommt es vor, dass man zu zweit ist, aber trotzdem nicht weiß, was man machen soll. Der erste Weg ist immer reden, redet darüber, was ihr in letzter Zeit gemacht habt oder noch vor habt. Vielleicht fallen neue, gemeinsame Interessen auf und man findet ein Thema, dass einen fesselt. Zum Beispiel könnte es sportliche Aktivitäten geben, die beide interessieren oder auch Computerspiele, an denen beide Gefallen finden. Das ist euch überlassen.
  • Hilft alles nichts oder man kennt sich bereits länger, bieten sich kleine Ratespielchen an. Ich sehe was, was du nicht siehst kommt beim jüngeren Publikum gut an. Das Spiel tic tac toe begeistert auch Erwachsene. Alles, was man hierzu benötigt ist ein Blatt Papier und 2 Stifte.
  • In langweiligen Alltagssituationen zu zweit sollte man neue Sportarten oder Kurse ausprobieren. Volkshochschulen bieten sich hierbei an.
  • Ein romantischer Spaziergang in der Nacht entfesselt häufig die Kreativität und fühlt sich toll an.
  • Filmeabende oder Verabredungen mit anderen Freunden sind eine weitere Möglichkeit, denn unter Umständen kann die Gruppe vergrößert werden und neuer Schwung kommt auf.

Was tun gegen Langeweile am Abend?

abendsIhr sitzt abends in einer gemütlichen Runde mit der Familie oder mit Freunden zusammen, im Fernsehen kommt nichts Sehenswertes und auch sonst fällt keinem eine sinnvolle Gestaltung für den Abend ein? Sicher ist jeder schon einmal in dieser Situation gewesen und es gab bestimmt schon einmal ein oder zwei Abende, die man regelrecht verschenkt hat, doch das muss nicht sein. Ist man am Abend ganz alleine, dann kann man in die nächstgelegene Videothek gehen und einen spannenden, neuen Film ausleihen. Auch online Videotheken wie Maxdome oder Lovefilm bieten sich hier an.

Dies ist meist kein großer Zeitaufwand und kostet auch nicht viel Geld. Bei mehreren anwesenden Personen kann man sich spontan in ein Fastfood-Restaurant begeben oder in die Stadt aufbrechen. Hier tun sich häufig neue Ideen auf, wenn man erstmal unter Leuten ist. Auch, wenn es nur bei einem Spaziergang bleibt. Möchte man lieber zu Hause bleiben, dann sucht ein Gespräch. Ein lockeres Gespräch über Gott und die Welt bringt Schwung in den Abend. Meist fallen einem während des Gesprächs über gemeinsame Erlebnisse aus der Vergangenheit dann auch Ideen und Vorschläge für mögliche Aktivitäten ein. Alternativ schlagt doch einmal vor, Karten zu spielen, einen Spiele-Abend oder einen Koch-Abend zu machen. Gesellschaftsspiele bieten sich hier immer an. Ist dies nicht umsetzbar oder doch zu langweilig, schaut im Internet doch mal nach Veranstaltungen an jenem Abend aus der Umgebung. Ob alleine oder mit mehreren Leuten, ihr werdet sicher eine Lösung oder eine Beschäftigung gegen die Langeweile abends finden.

Für Langeweile zu Hause – Unsere Tipps

  • langeweile-zu-hauseEndlich einmal Freizeit und ihr wisst nicht, wie man diese nutzen soll! Man sitzt den ganzen Tag zu Hause herum. Wer kennt es nicht, wäre hier die korrekte Gegenfrage. Am besten plant ihr im Voraus etwas für eure Freizeit, dann sitzt ihr auch nicht gelangweilt in der Stube. Planung ist hier also das Stichwort für die Zukunft. Natürlich kommt es aber auch oft vor, einfach nichts außerhalb des Hauses unternehmen zu wollen.
  • Egal ob Kinder oder Jugendliche: ihr seit freie Menschen, tut etwas für euren Körper, geht raus, und treibt einen beliebigen Sport. Joggen oder Wandern geht immer. Aber auch Schwimmen bietet sich an. Wenn ihr das nicht könnt, lernt es! Nehmt es euch fest vor, ohne es ständig zu verschieben. Man kann aber auch mit einem Homeworkout beginnen. Dies ist nicht nur gesund für den Körper, sondern hält es auch den Geist frisch. Hinterher lässt es sich zudem besser schlafen. Wenn ihr keinen Sport machen wollt, dann malt doch etwas oder seit anderweitig kreativ.
  • Auch eine Spielekonsole könnte effektiv der Langeweile daheim entgegenwirken. Hierbei reicht es oftmals schon aus zu älteren, günstigeren Modellen wie der Playstation 3 oder der X-Box 360 zu greifen. Diese gibt es mittlerweile an jeder Ecke oder in Kleinanzeigen.
  • Vielleicht gibt es aber auch Dinge, die man seit Ewigkeiten vor sich herschiebt. Etwa die Wohnung aufräumen oder seine Briefmarkensammlung zu sortieren. Wisst ihr was? Genau JETZT ist der richtige Moment gekommen! Hinterher fühlt man sich deutlich besser, versprochen. Denn man hat etwas sinnvolles getan.
  • Man kann aber auch jederzeit ausgehen. Hierbei sollte man nur die richtige Kleidung tragen, wenn man einen Club oder eine Discothek besuchen möchte, um gegen die Langeweile zu Hause vorzugehen. Auch alleine kann man dies tun. In die nächstgelegene Bar zu gehen, eröffnet einem vielleicht neue, nette Kontakte. Das Leben ist zu kurz, um zu Hause zu versauern. Geht doch einfach nach draußen. Es gibt sehr viele Möglichkeiten, etwas in seiner Freizeit zu unternehmen ohne gelangweilt zu Hause auf dem Sofa zu faulenzen, aber etwas daraus zu machen liegt bei euch.

Was am besten machen gegen Langeweile in den Ferien?

gegen-ferien-langeweile-tippsEin wirklich schöner Moment, es sind Ferien, keine Schule, keine Arbeit. Ihr dürft ausspannen, den Stress und den Alltag hinter euch lassen und ganz entspannt die Füße hoch werfen. Doch oft wird einem nach ein paar Stunden entspannen auch schon sehr langweilig im Hotel oder der Ferienwohnung. Die Gegend erkunden und nach Gleichgesinnten zu suchen bietet sich an. Oder möchte man vielleicht eine Führung in der Gegend buchen? Das geht selbst im eigenen Wohnort auf eigene Faust oder mit Anleitung.

  • Am besten verständigt man gleich ein paar Freunde, denen es genau so geht und trifft sich mit ihnen, wenn man den Urlaub zu Hause verbringt. Was man dann tut, hängt davon ab welche Interessen man teilt. Man könnte in eine Stadt gehen, sportliche Aktivitäten verfolgen, Computerspiele spielen, oder einfach zusammen ‚chillen‘, was meist schon sehr viel besser ist als alleine zu ‚chillen‘. Sollte keiner der Freunde Zeit haben, so darf man sich auch allein mit Sport oder eben Computerspielen beschäftigen.
  • Vielleicht nutzt man die Zeit aber auch sinnvoll, um eine neue Sprache zu lernen oder ein neues Buch zu beginnen? Einen Besuch in den Freizeitpark zu planen dürfte ebenfalls eine spannende Aktivität sein, die dazu noch bezahlbar ist.
  • Wie wärs mit dem Umgestalten der eigenen Vier Wände? Auch hierfür kann man sich Zeit nehmen, wenn man Ferien hat. Eine neue Wohlfühlatmosphäre schaffen.

Was tun gegen Langeweile im Büro auf der Arbeit?

  • im-bueroWenn ihr euch gerade bei der Arbeit im Büro befindet, aber gerade nichts zu tun habt kann dies schon frustrieren. Denn Langeweile im Büro ist alles andere als produktiv. Vielleicht fragt man einmal Kollegen, ob diese Hilfe benötigen. Dies macht einen guten Eindruck und eröffnet neue Möglichkeiten.
  • Langeweile im Job kann man aber auch besiegen, indem man eine Tagesbilanz erstellt. Man reflektiert die erlebten Ereignisse, Meetings und getätigten Aufgaben. Was hätte man eventuell besser machen können?
  • Alternativ, wenn diese Möglichkeit wegfällt: Schaut euch lustige Videos auf Youtube oder Clipfish an oder besucht Webseiten mit Mini Games wie beispielsweise Miniclip oder Spieleaffe. Gegen Langeweile am PC ist dies sicher die beste Idee.
  • Das positive an der Langeweile im Büro zu sehen bietet sich aber auch an. Man ist mal nicht gestresst. Keiner will etwas von einem. Genießt diese Zeit doch einmal und lehnt euch für ein paar Minuten entspannt zurück. Neue Kraft und Kreativität lässt sich hier schöpfen.

 

Was tun gegen Langeweile mit Freundin?

  • langeweile-zu-zweitSolltest du eine Freundin oder einen Partner haben, den du liebst, ihr aber keine Ahnung habt was ihr zusammen machen wollt und euch dann langweilt denkt immer daran, ihr liebt euch, dann kann man zusammen die schönsten Dinge erleben. Aktivitäten und Momente schaffen, an die man sich gerne erinnert. Bucht doch mal einen kleinen City Trip oder einen Besuch im Theater.
  • Ihr könnt zusammen in den Club gehen und die ganze Nacht zusammen Party machen. Ihr könntet euch aber auch gegenseitig zeichnen, wozu man kein Künstler sein muss, da es auf den Spaß und das Prinzip ankommt zusammen etwas zu erleben.
  • Wenn ihr schon älter seit und zusammen wohnt habt ihr sicher einige alkoholische Getränke in der Wohnung, von denen niemand weiß mit was man sie am besten mischt. Spielt einfach selbst den Barkeeper und testet die Drinks, wem es am besten gelingt nach ihm wird der Drink benannt… Prost. Im Internet gibt es hierfür aber auch tausende kostenlose Rezepte.
  • Macht zusammen einfach mal einen Spaziergang, egal zu welcher Tageszeit, das geht immer. Auch wenn ihr nichts tut und euch zusammen langweilt, sollte es doch immer noch das Schöne daran sein einfach Zeit mit seinem Partner zu verbringen, da muss man nicht immer gleich nach Paris reisen.
  • Vielleicht meldet man sich auch einfach gemeinsam in einem Verein an. Gemeinsame Interessen eröffnen vielleicht einen neuen, interessanten und gemeinsamen Freundeskreis.

Was tun gegen Langeweile am PC, Laptop oder Tablet?

  1. Apps: Immer wieder sitzt man am PC oder Laptop und man kommt sich vor als hätte man das www (world-wide-web) schon ganz durchforscht, man weiß nicht mehr auf welche Seite man gehen soll und egal auf welche Seite man geht, man ist gelangweilt. Tablets eröffnen einem die Möglichkeit neue Apps zu entdecken. Hierfür gibt es genügend „Überraschungsapps“.
  2. Online-Diskussionen: Meldet euch doch mal in einem interessanten Forum an und werdet aktiv. Schaut, was euch fasziniert und unterhaltet euch mit anderen Usern darüber.
  3. Malen: Paint ist aber auch eine tolle Möglichkeit, um am Computer einfach mal zu malen.
  4. Easter-Eggs: Eine weitere tolle Sache sind Easter Eggs bei Google. Gibt man zum Beispiel „super mario bros“ in die Suchmaske bei Google ein erscheint rechts das Fragezeichen Symbol, auf das man klicken kann. Schaut, was passiert.
  5. Geht raus: Bringt alles nix, den PC einfach mal ausschalten und sich mit der realen Welt beschäftigen. Lest stattdessen ein Buch, geht an die frische Luft oder macht eben etwas ohne technische Geräte. Ihr werdet sehen, es hilft. Solltet ihr euch am PC langweilen und dennoch gerne daran sitzen bleiben stöbert doch mal durch alte Musikalben oder Fotoalben.